Seminarreihe zur Existenziellen Pädagogik an der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg (3 Semester; derzeit geplanter Start: September 2020)

Diese Modulreihe ist eine Einführung in die Existenzielle Pädagogik. Ziel der Existenziellen Pädagogik ist es, die Selbstgestaltungskräfte und den Willen zum Sinn von Kindern und Jugendlichen zu entfalten. Zudem stärkt sie uns alle in unserem Grundvertrauen in die Welt, in unserem Gefühl für den Wert unseres Lebens und in unserem Selbstwert. Sie unterstützt uns darin, ein sinnvolles Leben mit innerer Zustimmung zu führen.

Die Absolvent*innen ...

... kennen die spezifischen Ansatzpunkte der Existenziellen Pädagogik;

... wissen, wie sie Kinder erreichen und führen können, insbesondere in herausfordernden Situationen;

... können selbst besser und gelassener den herausfordernden Erziehungsalltag bewältigen.