/customers/eva-maria-waibel.at/eva-maria-waibel.at/httpd.www/wp-content/plugins/wp-cache/wp-cache-phase1.php Veröffentlichungen | Dr. Eva Maria Waibel

Aktuell

Neue Publikationen:

Das neueste Buch, gemeinsam mit Andreas Wurzrainer, erscheint im August 2016 : “Motivierte Kinder – authentische Lehrpersonen. Einblicke in den Existenziellen Unterricht”.

Ende Januar 2011 -und in einer Neuauflage 2013 – erschien das Buch “Erziehung zum Sinn – Sinn der Erziehung. Grundlagen einer Existenziellen Pädagogik”.

Derzeit ist es vergriffen, wird aber noch 2016 neu aufgelegt.

Bestellen können Sie es auch HIER

Die Bücher “Erziehung zum Selbstwert” und “Entwicklung der Person durch Offenen Unterricht” können Sie HIER oder bei AMAZON ebenfalls bestellen.

.

Ausgewählte Publikationsliste

Wo ein Wille ist, ist ein Wert. Zeitschrift der Internationalen Gesellschaft für Existenzanalyse und Logotherapie, Nr. 2/2012, 29. Jg., Wien

Erziehung zum Sinn – Sinn in der Erziehung. Grundlagen einer Existenziellen Pädagogik. Brigg Verlag Augsburg, 2011

Die Bedeutung der Person in der Existenziellen Erziehung, in: Existenzanalyse, Zeitschrift der Internationalen Gesellschaft für Existenzanalyse und Logotherapie, Nr. 2/2010, 27. Jg., Wien

Erziehung zum Selbstwert. Persönlichkeitsförderung als zentrales pädagogisches Anliegen. Brigg Verlag Augsburg, 2009

Lebenskompetenz und Sinn. Grundpfeiler für Gesundheit, in: Wicki W./Bürgisser T. (Hrsg.), Praxishandbuch Gesunde Schule. Gesundheitsförderung verstehen, planen und umsetzen, Bern Haupt Verlag 2008

Die Entwicklung der Person durch Offenen Unterricht, in: Aregger K., Waibel EM: Offener Unterricht – Antwort auf Heterogenität, Brigg Verlag Augsburg, 2008

Personentwicklung im Offenen Unterricht, in: Existenzanalyse, Zeitschrift der Internationalen Gesellschaft für Existenzanalyse und Logotherapie, Nr. 2/2007, 24. Jg., Wien

Aregger K./Waibel E.M. (Hrsg.): Schulleben und Lebensschule. Beiträge einer existenziellen Pädagogik, Auer Verlag Donauwörth 2006

Gestaltung der Zusammenarbeit und der Beratung von Lehrer- und Elternschaft, in: Büsching Uwe, Paulus Peter, Schirm Hartwig: Handbuch: Für die Zusammenarbeit von Arzt und Schule, Hansisches Verlagskontor GmbH, Lübeck 2005

Gesundheitsförderung und Sinnorientierung in: Info Gesundheit, Nr. 1, 2003

LernWeltLeben – Ein Projekt zur Gesundheitsförderung der Kindergärten und Schulen in: Allgäuer Ruth (Hrsg.), LernWeltLeben, Donauwörth 1998

Erziehung zum Selbstwert, Existenzanalyse, Zeitschrift der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse, 14/1997, S. 37 – 39

Integration von Suchtprävention im Unterricht, in: Brosch Renate (Hg.), Jugend und Sucht, Wien 1995

Suchtprävention als integraler Bestandteil einer sinnorientierten Gesundheitsförderung in der Schule, in: Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz, Landesstelle Nordrhein-Westfalen e.V. 3/1994

Der lange Weg der kleinen Schritte, von der Suchtprävention zur Gesundheitsförderung in der Schule, in: Ich bin Ich, Fachinformationsblatt für Kindergärten, Horte, Kleinkinderkrippen, deren Erhalter, 1994, S. 19 – 25

Der lange Weg der kleinen Schritte, Von der Suchtprävention zur Gesundheitsförderung in der Schule, in: Suchtreport, Europäische Fachzeitschrift für Suchtprobleme, Heft 2/1994, S. 4 – 11

Modell zur Suchtprävention / Gesundheitsförderung in der Schule, Pädagogische Beilage zum Verordnungsblatt des Landesschulrates für Vorarlberg 2/1990

Waibel E. M./Weigelhofer Hubert: Unterrichtsmaterialien zum Thema AIDS, herausgegeben vom Bundesministerium für Gesundheit, Sport und Konsumentenschutz, Wien 1993

Von der Suchtprävention zur Gesundheitsförderung in der Schule, Peter-Lang-Verlag, Frankfurt 1. Auflage 1992, 2. Auflage 1993, 3. Auflage 1994

Aids-Prävention in Schweden, in: Erziehung und Unterricht, Österreichische Pädagogische Zeitschrift, Heft 9/1992, Seite 538 – 541

Dalpra Arno/Gut Peter/Koller Gerald/Waibel Eva Maria: Das Vorarlberger Konzept zur Suchtprävention und Gesundheitsförderung, in: „Erziehung und Unterricht, Österreichische Pädagogische Zeitschrift, Heft 2, Februar 1992

Prävention, Konzept der Stadt Feldkirch, 1991

Suchtmittelmissbrauch durch Schüler und Schülerinnen, was tun? Folder der Pädagogischen Institute Lochau und Feldkirch, o.J.

Seminar „Suchtprävention an der Schule“, in: Erziehung und Unterricht, Österreichische Pädagogische Zeitschrift, Heft 5, Mai 1990, S. 310 – 313

Bericht über die AIDS-Aufklärung in der Lehrerfortbildung im Schuljahr 1988/89 in: Pädagogische Beilage zum Verordnungsblatt des Landesschulrates für Vorarlberg, Juni 1989

Suchtprävention in der Schule, in: Vorarlberger Lehrerzeitung 4/1989, S. 12 – 15

Grundsätzliche Überlegungen zur Jugendarbeit, in: Österreichisches Jugendrotkreuz, Arbeitsblätter 2, 1988/89

ÖJRK: Ich mach mit, in: ÖAAB, Mitteilungsblatt Nr. 36/1988

Möglichkeiten der Drogenprävention durch die Schule, in: Pädagogische Beilage zum Verordnungsblatt des Landesschulrates für Vorarlberg, März 1988, S. 1 – 3 und in: Christliche Lehrer und Erzieher Niederösterreichs, Jg. 41/1988, Folge 2

Jugendrotkreuz und Schule, in: ÖAAB, Mitteilungsblatt Nr. 34/1987

Hochbegabten- versus Benachteiligtenförderung, in: Erziehung und Unterricht, Österreichische Pädagogische Zeitschrift, 7/1987, S. 393 – 401

Kratochwil Leopold, Waibel Eva Maria: Helfi hilft dir helfen, Unterrichtseinheiten zur Ersten Hilfe und Unfallverhütung für die 3. und 4. Klasse Volksschule, Österreichischer Bundesverlag Wien, 1. Auflage 1984, 16. immer wieder überarbeitete Auflage 2000; mittlerweile ins Bulgarische (1. Auflage 1998) und Arabische (1. Auflage 2000) übersetzt. Danach Neubearbeitung durch andere AutorInnen, aber immer noch im Programm.

Nach oben